Schon als Kind hatte ich dieses enge Verhältnis zu Pferden. Mit sieben absolvierte ich erfolgreich die ersten Springturniere, später im Dressursport Bezirks- und Landesmeisterschaften bis zur Klasse M.

 

Sehr viel Praxiserfahrung, aber auch theoretische Grundlagen sammelte ich über Jahre im Dressurstall Holga Finken, der mir 1998 die Teilnahme am Bundeschampionat ermöglichte und auch heute noch ein prima Trainer und Ratgeber ist, dem ich viel zu verdanken habe.

 

Mein eigenes Pferd „Karlchen“ ritt ich selbst siegreich bis zu Dressurprüfungen der Klasse M**. „Karlchen“ bildete ich zudem bis zur Klasse S und den Lektionen Piaffe und Passage aus. Er ist heute erfolgreich in Dressurprüfungen der Klasse S in seiner neuen Heimat Florida.